James Vu Anh Pham

James Vu Anh Pham (Foto: Koen Broos)

James Vu Anh Pham (Foto: Koen Broos)

James Vu Anh Pham studierte Klassisches Ballett am Graduate College of Dance in Perth (Australien) und schloss sich der STEPS Youth Dance Company an.

Daraufhin erweiterte er seine Ausbildung um Techniken des Zeitgenössischen Tanzes an der New Zealand School of Dance. Er tanzte in Produktionen verschiedener Choreographen und Kompagnien, wie Alice Lee Hollands Tiny Little Tragedies, Triumphs and Other Alternatives von Ross McCormack und in Produktionen mit der Chunky Move Compagnie, wie Depth of Field, Complexity of Belonging und 247 Days mit. Im Mai 2014 erarbeitete er mit der Choreographin Anouk van Dijk das Solostück gentle is the power. Daraufhin ließ er sich in Countertechnique, einer bestimmten Trainingstechnik van Dijks, ausbilden und unterrichtet diese auch seit 2014. Im Februar 2016 tanzte er in ihrer Choreographie Rule of Thirds.

Vergangene Termine mit James Vu Anh Pham

zur Stücknavigation