John Wegner

John Wegner wurde in Deutschland geboren. Er wuchs in Australien auf und war ein Jahrzehnt lang Ensemblemitglied der Australian Opera in Sydney. Nach weiteren Engagements u.a. in Karlsruhe wurde er 2000 Ensemblemitglied an der Deutschen Oper am Rhein. 1997 debütierte er bei den Bayreuther Festspielen und war dort u.a. als Donner (Das Rheingold), Telramund (Lohengrin), Klingsor (Parsifal) und Biterolf (Tannhäuser) zu erleben. Weitere Gastspiele führten ihn u.a. an die Opernhäuser von Prag, Melbourne, London, Amsterdam und Tokio. Sein Repertoire umfasst außerdem Partien wie Alberich (Der Ring des Nibelungen), Jack Rance (La fanciulla del West), Jochanaan (Salome), Don Pizarro (Fidelio) und Scarpia (Tosca) sowie die Titelpartien in Der fliegende Holländer und Richard III. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Klingsor.

Vergangene Termine mit John Wegner

zur Stücknavigation