Thomas Wendt

Thomas Wendt, geboren in Peine, ist seit 1994 an der Bayerischen Staatsoper als Beleuchter tätig. 1999 schloss er seine Ausbildung zum Beleuchtungsmeister ab. Er übernahm zahlreiche Lichtgestaltungen für Theaterproduktionen im In- und Ausland, an der Bayerischen Staatsoper für die Produktionen Rothschilds Geige/Die Entscheidung/Herzland, Mirandolina, Pinocchio, Eloise – An opera for young people und Moses. Bei Geliebt, gehasst und trotzdem treu gestaltet er das Licht.

Vergangene Termine mit Thomas Wendt

zur Stücknavigation