Ilana Werner

Ilana Werner (Foto: Sascha Kletzsch)

Ilana Werner (Foto: Sascha Kletzsch)

Solistin

Ilana Werner wurde in Zürich in der Schweiz, geboren. Beide Eltern waren ebenfalls Tänzer.

Ihre Ballettausbildung absolvierte sie zunächst in Zürich, dann hauptsächlich in Monte Carlo, und zum Abschluss an der Münchner Ballett-Akademie/Heinz-Bosl-Stiftung, an der sie ihr Diplom erhielt. Sie war Stipendiatin der internationalen Kulturstiftung Ambrosoli Foundation und der Migros Kulturgenossenschaft.

Ihr Engagement trat sie 2003/2004 als Gruppentänzerin beim Bayerischen Staatsballett an. In ihrer ersten Spielzeit tanzte sie in Mats Eks Apartment und ein Solo in Balanchines Serenade anlässlich der Terpsichore-Gala IV. In der folgenden Spielzeit debütierte sie in Forsythes Limb's Theorem, außerdem in einer der drei Schattenvarationen in La Bayadère, sie tanzte in Kyliáns Bella Figura und eine der Solopartien in van Manens Five Tangos.

Im Februar 2009 wurde Sie zur Halbsolistin ernannt. Es folgte im Juli 2012 die Ernennung zur Solistin.

Debut 2006/2007
Solopartie in Das Lied von der Erde (K. MacMillan)
Feenvariation in Dornröschen (M. Petipa/I. Liška)

Debut 2007/2008
Miranda in Der Sturm (J. Mannes)

Debut 2008/2009
Schöne Tochter in A Cinderella Story (J. Neumeier)
Julia in Romeo und Julia (J. Cranko)
Mädchen in Grau in Les Biches
(B. Nijinska)
Olympia in Die Kameliendame (J. Neumeier)
Solopartie in Violakonzert II (M. Schläpfer)
Odalisque in Le Corsaire (M. Petipa/I. Liška)
Pas de six in Schwanensee (R. Barra)
Clémence in Raymonda(R. Barra)
Olga in Onegin (J. Cranko)

Debut 2009/2010
Giselle in Once Upon An Ever After (T. Kohler)
Solo in Dämmern in Terpsichore-Gala IX (J. Neumeier)

Debut 2010/2011
Prinzessin Claire in Illusionen - wie Schwanensee (J. Neumeier)
2. Traum-Variation in Don Quijote (R. Barra nach M. Petipa/A. Gorski, Tradition)
Rocio in Don Quijote (R. Barra nach M. Petipa/A. Gorski, Tradition)
Prinzessin Florine in Dornröschen (M. Petipa/I. Liška)

Debut 2011/2012
Bianca in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Frühlingsstimmen (F. Ashton)
Pas fabergée in Dornröschen (M. Petipa /I. Liška)
Marie in Der Nussknacker (J. Neumeier)
Solo "Von der Jugend" in Das Lied von der Erde (K. MacMillan)
Die jüngste Schwester in Las Hermanas (K. MacMillan)
2. Pas de trois in Goldberg-Variationen (J. Robbins)
Lise in La Fille mal gardée (F. Ashton)

Debut 2012/2013
2. Schattenvariation in La Bayadère (M. Petipa/P. Bart)
1. Pas de deux in Goldberg-Variationen (J. Robbins)
3. Solo-Dame in Choreartium (L. Massine)
Die Frau des Mohren in The Moor's Pavane (J. Limón)

Debut 2013/2014
Die Erwählte in Le Sacre du printemps (M. Wigman)

Vergangene Termine mit Ilana Werner

zur Stücknavigation