Kai Wessel

Kai Wessel, geboren in Hamburg, studierte Musiktheorie (R.


Ploeger), Komposition (F.Döhl) und Gesang (U.v.Garczynski) in Lübeck und barocke Aufführungspraxis in Basel.Er erhielt diverse Preise und Stipendien (Studienstiftung, DAAD).Operngastspiele führten ihn u.a.nach Barcelona, Madrid, Hannover, Stuttgart, Berlin, Dresden, Karlsruhe, Halle, Göttingen, Wien, Salzburg, Amsterdam und Basel.Neben Partien des barocken Repertoires wie der Titelpartie in Händels Giulio Cesare, Bertarido in Rodelinda und Orfeo in Glucks Orfeo ed Euridice sang er auch in Opernuraufführungen von Klaus Huber, Isabel Mundry, Salvatore Sciarrino, Georg Friedrich Haas u.a.Er ist Professor für Gesang und Historische Aufführungspraxis in Köln und lehrte 2006-2012 an der Konservatorium Wien Privatuniversität.Partie an der Bayerischen Staatsoper 2013/14: Der Skorpionmensch (Babylon).

Vergangene Termine mit Kai Wessel

zur Stücknavigation