Freya Wilkinson

Freya Wilkinson

Volontärin

Freya Wilkinson wurde in Australien geboren und begann ihre Tanzausbildung am Australian Conservatoire of Ballet unter der Leitung von Christine Walsh. 2016 war sie Semifinalistin des Prix de Lausanne, bevor sie nach London zog, um ihre Ausbildung an der Royal Ballet School abzuschließen. Dort trat sie mit dem Royal Ballet in Produktionen von Firebird, The Nutcracker und La Bayadere sowie mit dem Birmingham Royal Ballet in der Royal Albert Hall auf. Während ihrer Schulzeit war sie auch mit der Choreografie von Frederick Ashton, Kenneth Macmillan, David Bintley, Nacho Duato, Marius Petipa und Mats Ek vertraut. Freya trat in der Spielzeit 2019/20 als Volontärin des Bayerischen Staatsballetts in das Bayerische Junior Ballett München ein.