Keri-Lynn Wilson

Keri-Lynn Wilson

Keri-Lynn Wilson (Foto: Erik Berg)

Keri-Lynn Wilson studierte u. a. Dirigieren und Flöte an der Juilliard School of Music in New York. Während ihres Studiums arbeitete sie als Assistentin von Claudio Abbado bei den Salzburger Festspielen, anschließend wurde sie beim Dallas Symphony Orchestra engagiert. Seit 1998 ist sie international an Opern- und Konzerthäusern tätig. Wichtige Dirigate waren zuletzt u. a. Carmen am Royal Opera House Covent Garden in London, Tosca, Madama Butterfly und La traviata an der Wiener Staatsoper, Lady Macbeth von Mzensk am Opernhaus Zürich, Don Carlo, Iolanta, Manon Lescaut und La Bohème am Bolshoi Theatre in Moskau sowie La Fanciulla del West und Aida an der English National Opera. Außerdem konzertierte sie mit Orchestern wie der San Francisco Symphony, dem Los Angeles Philharmonic und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. (Stand: 2021)

Vergangene Termine mit Keri-Lynn Wilson

zur Stücknavigation