Tamara Wilson

Tamara Wilson (Foto: Stacey Dershem)

Tamara Wilson (Foto: Stacey Dershem)

Tamara Wilson studierte Gesang an der University of Cincinnati, anschließend war sie Mitglied des Opernstudios der Houston Grand Opera.

 

Ihr Repertoire umfasst Partien wie Elettra (Idomeneo), Donna Anna (Don Giovanni), Lucrezia Contarini (I due Foscari), Leonora (Il trovatore), Amelia (Un ballo in maschera), Amelia Grimaldi (Simon Boccanegra), Kaiserin (Die Frau ohne Schatten) und Rosalinde (Die Fledermaus) sowie die Titelpartien in Norma und Aida. Gastengagements führten sie etwa an die Metropolitan Opera in New York, das Gran Teatre del Liceu in Barcelona, die English National Opera in London, die Oper Frankfurt und an die Opernhäuser von Los Angeles und Tokio. 2016 wurde sie mit dem Richard Tucker Award ausgezeichnet.

Vergangene Termine mit Tamara Wilson

zur Stücknavigation