Andreas Wolf

Andreas Wolf. Foto: Javier del Real

Andreas Wolf. Foto: Javier del Real

Andreas Wolf erhielt seine Gesangsausbildung bei Heiner Eckels in Detmold und Thomas Quasthoff in Berlin. Sein Debüt gab er 2007 in L’Orfeo bei den Festspielen von Aix-en-Provence.

Es folgten Engagements als Guglielmo (Così fan tutte) in Madrid, Brüssel und bei den Wiener Festwochen, als Zoroastro (Orlando) an der Komischen Oper Berlin und der Scottish Opera sowie als Jupiter (Platée) an der Staatsoper Stuttgart. Zuletzt war er als Leporello (Don Giovanni) in Madrid und in der Titelpartie in Le nozze di Figaro in Brüssel zu erleben. Als Konzertsänger trat er u. a. mit der Akademie für Alte Musik Berlin am Teatro alla Scala in Mailand auf. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Albert (La Juive), Zuniga (Carmen), Mitjucha (Boris Godunow), Truffaldin (Ariadne auf Naxos), Paolo Calvi (Die Gezeichneten). 

Termine mit Andreas Wolf

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Andreas Wolf

zur Stücknavigation