Heimhild Wolter

Heimhild Wolter (Foto: Wilfried Hösl)

Heimhild Wolter (Foto: Wilfried Hösl)

Heimhild Wolter wurde in Köln geboren, studierte Violine in Berlin bei Stephan Picard und Michael Mücke und gewann zahlreiche Preise (u.a. bei "Jugend musiziert").

Sie nahm an mehreren Kammermusik- und Meisterkursen bei Diemut Poppen, Christoph Richter und Antje Weithaas teil, war Substitutin im Radio Symphonie-Orchester Berlin und 2005/06 Akademistin bei den Münchner Philharmonikern. Seit 2006 ist sie Mitglied des Bayerischen Staatsorchesters.