Guilhem Worms

Guilhem Worms

Guilhem Worms (Foto: Charles Plumey)

Guilhem Worms studierte Gesang am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris und graduierte 2016 am Konservatorium in Dijon. Gastengagements führten ihn seitdem u. a. an die Opéra de Dijon, das Théâtre des Champs Élysées und die Opernhäuser von Rouen und Marseille. Zu seinem Repertoire zählen Partien wie Geronimo (Il matrimonio de segreto), Basilio (Il barbiere di Siviglia), Erster Priester & Zweiter Geharnischter (Die Zauberflöte), Leporello (Don Giovanni) und Lord Rochefort (Anna Bolena). Auf der Konzertbühne war er bereits im Wiener Konzerthaus, beim Bachfest in Leipzig und zusammen mit dem Orchestre National Bordeaux Aquitaine zu erleben. In der Partie des Jupiter in Jean-Philippe Rameaus Oper Castor et Pollux debütiert er in der Spielzeit 2019/20 an der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2019)

Termine mit Guilhem Worms

zur Stücknavigation