Mohamed Youssry

Demi-Solo

Der gebürtige Ägypter erhielt seine Tanzausbildung an der Academy of Art in Kairo und sammelte zunächst in dieser Zeit am Opernhaus Kairo und dann als Mitglied beim Jeune ballet de France erste Bühnenerfahrungen. Darüber hinaus war er unter der Leitung Vladimir Dereviankos vier Jahre an der Semper Oper in Dresden als Tänzer tätig, bis er 2004 als Solist zum Leipziger Ballett wechselte. War er hier vor allem in Choreographien von Uwe Scholz und Heinz Spoerli zu sehen, umfasst sein Repertoire aber inzwischen auch zahlreiche Werke John Neumeiers und John Crankos bzw. klassische Werke wie Dornröschen, Schwanensee, Don Quixote oder La fille mal gardée. 

Mit Beginn der Spielzeit 2007/2008 ist er als Halbsolist beim Bayerischen Staatsballett engagiert.

Debuts 2007/2008
Birbanto in Le Corsaire

Debuts 2008/2009
Benvolio in Romeo und Julia (J. Cranko)
Athlet in Les Biches (B. Nijinska)
Ferdinand in Der Sturm (J. Mannes)

Vergangene Termine mit Mohamed Youssry

zur Stücknavigation