Andriy Yurkevych

Andriy Yurkevych

Andriy Yurkevych

Andriy Yurkevych, geboren in Sborix/Ukraine, studierte Dirigieren u.a. an der Nationalen Musikakademie M. Lysenko in Lwiw. Er war Gewinner des Sonderpreises bei der National Competition Turchak in Kiew. 

Seine Karriere begann er am Nationaltheater in Lwiw, wo er u.a. Aida, Don Carlo, Otello, La bohème, Carmen und I pagliacci sowie verschiedene Ballette dirigierte. Seitdem gastierte er an zahlreichen Opernhäusern, u.a. in Santiago de Chile, Warschau, Zürich, Brüssel, Wien, Rom, Neapel, Berlin, Dresden und Stuttgart. Er ist auch als Konzertdirigent tätig und leitete verschiedene Orchester, darunter das Orchestra Filarmonica Toscanini in Parma und das Orchestra Sinfonica Siciliana in Palermo. An der Bayerischen Staatsoper dirigierte er in der Spielzeit 2007/08 Il barbiere di Siviglia. Dirigat hier 2014/15: Eugen Onegin.

Vergangene Termine mit Andriy Yurkevych

zur Stücknavigation