Svetlana Zakharova

Erste Solistin, Gast

Svetlana Zakharova, ausgebildet in Kiew und an der Waganowa Akademie in St. Petersburg, kam 1996 mit 17 Jahren ins Ensemble des Kirov-Balletts, wo sie in kürzester Zeit zu einer der führenden Ballerinen avancierte und sich alle großen Hauptpartien des klassischen Repertoires eroberte. Im Jahre 2003 wechselte sie ans Bolschoi-Ballett in Moskau. Als eine der gefragtesten Tänzerinnen der internationalen Ballettszene gastierte sie bei allen großen Kompanien der Welt, so beim Ballett der Opéra de Paris, beim American Ballet Theatre in New York, beim New York City Ballet und in den japanischen Metropolen. Sie hält neben ihrer offiziellen Position als Primaballerina des Bolschoi-Balletts auch die einer Etoile des Balletts der Mailänder Scala inne. Verheiratet mit dem russischen Geigenvirtuosen Vadim Repin ist sie Mutter einer Tochter. In der Spielzeit 2016/2017 war Svetlana Zakharova als Erste Solistin in München zu Gast.

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Baltika-Preis
  • Golden Sophit
  • Goldene Maske
  • Spezialpreis der Stadt St. Petersburg "People of our City"
  • Etoile-Preis des italienischen Magazins Danza & Danza
  • Benois de la Danse
  • Russischer Staatspreis für herausragende Leistungen im Ballett
  • "Soul of the Dance"-Award der russischen Zeitschrift "Ballett"

Gastauftritte beim Bayerischen Staatsballett

Schwanensee-Gastspiel des Kirov Ballets
Titelpartie in Manon (K. MacMillan) bei der Terpsichore-Gala III
Nikija in La Bayadère (P. Bart)
Titelpartie in Giselle (P. Wright/M. Petipa)

Vergangene Termine mit Svetlana Zakharova

zur Stücknavigation