Agnieszka Trzeciecka

Agnieszka Trzeciecka wurde in Pruszków/Polen geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung mit Cello- und Klavierunterricht.


Neben ihrem Studium der spanischen Sprachwissenschaften absolvierte sie ein Gesangsstudium bei Bożena Betley in Warschau und Leipzig. Weiteren Unterricht erhielt sie bei Jitka Kovařikova, Andreas Scholl, Jadwiga Rappe und Alice Pierce. Nach ihrem Diplomabschluss wurde sie Mitglied und anschließend freie Mitarbeiterin im Chor des Bayerischen Rundfunks. Zudem arbeitete sie mit Ensembles wie der Gächinger Kantorei und dem Rundfunkchor Berlin zusammen. Chor- und Solokonzerte führten sie nach China, Südamerika, Japan und Singapur. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist sie im Chor der Bayerischen Staatsoper beschäftigt.