Infos

Sonntag, 10. Dezember 2017
11.00 Uhr
Wernicke-Saal

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Der Vorverkauf erfolgt über das Kinder- und Jugendprogramm (Kontakt über den Kartenlink). Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung vollständig ausgefüllt.

In Verbindung mit der Anmeldung zur SpielOper bzw. SpielBallett können Karten für eine Familienvorstellung der entsprechenden Oper bzw. Ballett bis zu zwei Monate vor dem Aufführungstermin auch über das Kinder- und Jugendprogramm gebucht werden. 

ausverkauft

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist / in I
Paula Iancic
Solist / in II
Niamh O’Sullivan
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Im Vorfeld von Familienvorstellungen werden umfangreiche Workshops unter dem Titel SpielOper angeboten, um das jüngste Publikum auf den Aufführungsbesuch mit den Eltern vorzubereiten. Gemeinsam mit einem Sänger, einem Korrepetitor bzw. Musikern und Mitarbeitern des Kinder- und Jugendprogramms experimentieren und improvisieren die Kinder und Jugendlichen mit den Figuren, den Szenen und der Musik aus der betreffenden Oper bzw. sammeln eigene musikalische Erfahrungen in Instrumentalspiel und Komposition.

Für 6- bis 12-Jährige

Hänsel und Gretels Eltern sind arm, die Geschwister müssen hungern und träumen von hemmungsloser Völlerei und verschwenderischem Genuss. Nach einem Streit jagt die Mutter die beiden Kinder in den Wald, wo sie einer Hexe begegnen, die sie mit Süßigkeiten im Überfluss in ihr Haus lockt und ihnen dann nach dem Leben trachtet. Im Workshop begegnen Kinder und Familien spielerisch der Inszenierung von Richard Jones.

zur Stücknavigation

Biografien

Paula Iancic studierte Gesang an der Musikakademie in Cluj-Napoca, Rumänien. Erste Bühnenerfahrung sammelte sie an den Rumänischen Nationalopern Cluj-Napoca und Iasi als Lauretta (Gianni Schicchi), Adele (Die Fledermaus), Micaëla (Carmen) und Musetta (La bohème). Sie gewann diverse Preise und Auszeichnungen, darunter beim Alexandru Fărcaş International Voice Competition in Arad und dem Vox Artis International Singing Competition in Sibiu. Sie ist auch als Konzertsängerin tätig und war u. a. mit dem Staatlichen Rundfunkorchester Bukarest sowie mit dem Philharmonischen Orchester Cluj zu hören. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht