Infos

Jeweils zwei Sänger des Opernstudios stellen sich vor

Freitag, 11. Mai 2018
19.30 Uhr – 22.00 Uhr
Künstlerhaus

Dauer ca. 2 Stunden 30 Minuten

Junges Publikum

Ermäßigung für Schüler, Studierende und Azubis: € 10,- (nur am Schalter)

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Niamh O’Sullivan
Solist
Milan Siljanov
Pianist
André Callegaro

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Niamh O’Sullivan

Edward Elgar
(1857–1934)

Aus Sea Pictures op. 37

     

1. Sea Slumber Song
2. In Haven
3. Where Corals Lie

Gustav Mahler (1860–1911)

Rückert-Lieder
Liebst du um Schönheit
Blicke mir nicht in die Lieder

Ich bin der Welt abhanden gekommen

Johannes Brahms (1833–1897)

Vergebliches Ständchen op. 84
Dein blaues Auge op. 59 Nr. 8
Wie Melodien zieht es mir op. 105
Botschaft op. 47        

- Pause -

Milan Siljanov

Robert Schumann (1810–1856)

Liederkreis op. 39

     

1. In der Fremde
2. Intermezzo
3. Waldesgespräch
4. Die Stille
5. Mondnacht
6. Schöne Fremde
7. Auf einer Burg
8. In der Fremde
9. Wehmut
10. Zwielicht
11. Im Walde
12. Frühlingsnacht

Maurice Ravel (1875–1937)         

Don Quichotte à Dulcinée

Chanson romanesque
Chanson épique
Chanson à boire

Am Klavier: André Callegaro
 

Förderer des Opernstudios:
Dr. Arnold und Emma Bahlmann, Rolf und Caroli Dienst, Vera und Volker Doppelfeld-Stiftung, Christa Fassbender, Freunde des Nationaltheaters e.V., Dr. Joachim Feldges, Oliver und Claudia Götz, Dirk und Marlene Ippen, Christine und Marco Janezic, LfA Förderbank Bayern, Ligne Roset FÜNF HÖFE, The Opera Foundation, Eugénie Rohde, Schwarz Foundation, Georg und Swantje von Werz

zur Stücknavigation

Biografien

Niamh O’Sullivan studierte an der Royal Irish Academy of Music in Dublin. Sie gewann diverse Preise und Auszeichnungen, darunter den Marion Ratledge Vocal Scholar Award, und war 2016 Viertelfinalistin des Veronica Dunne International Singing Competition. Erste Erfahrungen sammelte sie als Dritte Dame (Die Zauberflöte), Olga (Die lustige Witwe) und Mercédès (Carmen). Außerdem ist sie als Konzertsängerin tätig, so gastierte sie u. a. in der Wigmore Hall. In den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht