Infos

Jeweils zwei Sänger des Opernstudios stellen sich vor

Freitag, 06. November 2020
19.30 Uhr
Künstlerhaus

U30 · Opernstudio 2020-21

€ 8,- für U30

Preise PG20 , € 20

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Sarah Gilford
Solist
Christian Valle
Pianist
Michael Pandya

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

PROGRAMM

Franz Schubert (1797-1828)
„Gruppe aus dem Tartarus“
„Fahrt zum Hades“
„Meeres Stille“
„Der Zwerg“

Christian Valle, Bariton

 

Francis Poulenc (1881–1955)
Fiançailles pour rire
     „La Dame d'André“
     „Dans l'herbe“
     „Il vole“
     „Mon cadavre est doux comme un gant“
     „Violon“
     „Fleurs“

Sarah Gilford, Sopran

 

Jean Sibelius (1864–1949)
5 Lieder op. 37
     „Den första kyssen“
     „Lasse liten”
     „Soluppgång”
     „Var det en dröm?”
     „Flickan kom ifrån sin älsklings mote”

Christian Valle, Bariton

 

Richard Strauss (1864–1949)
Schlechtes Wetter op. 69 Nr. 5
Einerlei op. 69 Nr. 3
Das Rosenband op. 36 Nr. 1
Seitdem dein Augʾ op. 17 Nr. 1
Muttertändelei op. 43 Nr. 2

Sarah Gilford, Sopran

 

Am Klavier: Michael Pandya

zur Stücknavigation

Biografien

Sarah Gilford, geboren in Cardiff/Großbritannien, erhielt ihre Gesangsausbildung am Royal Northern College of Music in Manchester. Zahlreiche Gastauftritte führten sie u. a. an die British Youth Opera, die Northern Opera Group, Die Woodhouse Opera und die Brasil Academia de Opera Barroca, wo sie Solopartien aus Georg Friedrich Händels Messiah, Joseph Haydns Nelson Mass sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Großer Messe in c-Moll sang. 2018 war sie Finalistin des Welsh Singers Showcase sowie im selben Jahr Gewinnerin des John Fussell Trust Awards. Ebenfalls 2018 erhielt sie ein Stipendium der Royal Academy of Music. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Papagena (Die Zauberflöte), Susanna (Le nozze di Figaro) und Helena (Enchanted Island). Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2020)

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht