Infos

von Vincent Cox, nach einem Bilderbuch von Pija Lindenbaum (für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren)


4 bis 7 Jahre

Samstag, 20. Mai 2017
14.30 Uhr
Parkett, Garderobe

Ermäßigung für Kinder: € 5,- (nur am Schalter)

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Sprecherin
Ursula Gessat
Harfe
Gaël Gandino
Schlagzeug
Carlos Vera Larrucea, Claudio Andrés Estay González

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mediathek

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Auf dem Dach vom Spielhaus klettert sie nicht herum – da könnte man runterfallen. Den Hund streichelt sie nicht – vielleicht ist er schlecht gelaunt und beißt. Beim Sprung über den Schlammgraben könnte sie sich die Knie aufschlagen und den fetten Wurm fasst sie lieber nicht an. So ist Franziska: sie traut sich fast gar nichts. Dann kommt der Tag mit dem Kindergartenausflug, an dem plötzlich alle weg sind. Eine Nacht alleine im Wald und die Begegnung mit einem Wolfsrudel verändert alles und lässt Franziska über sich hinaus wachsen. Franziska wird der beste Spielkamerad, den die Wölfe je hatten.

In der Auftragskomposition der Bayerischen Staatsoper mit dem niederländischen Komponisten Vincent Cox entsteht eine Vertonung der humorvollen Mutmachgeschichte für zwei Schlagzeuger, eine Harfenistin und eine Erzählerin.

 

zur Stücknavigation

Biografien

Ursula Gessat studierte Sprecherziehung in Stuttgart sowie Theaterpädagogik in Zürich. Neben ihrer Lehrtätigkeit als Sprecherzieherin an verschiedenen Einrichtungen war sie freie Mitarbeiterin der Theaterpädagogik am Theater Basel. In der Spielzeit 2005/06 arbeitete sie als Theaterpädagogin am Schauspielhaus Zürich und in den folgenden drei Spielzeiten als Musiktheaterpädagogin der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart. Mit der Spielzeit 2009/10 übernahm sie den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit der Bayerischen Staatsoper und die Vermittlung und Organisation des Kinder- und Jugendprogramms des Bayerischen Staatsballetts.

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht