Bibi Abel

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Bibi Abel studierte Freie Kunst an der Fachhochschule Köln und absolvierte anschließend eine Weiterbildung zur Multimediaentwicklerin. Seit 2001 ist sie Teil des Künstlerduos „fuck yourself service“ mit den Schwerpunkten Installation und Video. Als Videokünstlerin arbeitete sie u. a. am Schauspiel Graz, am Schauspielhaus Zürich, am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Theater Gessnerallee Zürich, am Maxim Gorki Theater Berlin, am Schauspiel Essen, am Aalto Musiktheater Essen und an der Oper Frankfurt für Inszenierungen u. a. von David Bösch, Heike M. Götze, Agnese Cornelio, Anselm Weber, Andreas Kriegenburg, Jan Bosse, Keith Warner, Vincent Boussard, Johannes Erath und Vera Nemirova. Außerdem ist sie Musikerin und Sängerin des Projektes „garage band et moi“. An der Bayerischen Staatsoper zeichnete sie verantwortlich für die Videos in La clemenza di Tito.

Past events with Bibi Abel

To List of Performances