Hans Abrahamsen

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Hans Abrahamsen

Der dänische Komponist Hans Abrahamsen ist eine der originellsten und eigenständigsten Stimmen der zeitgenössischen Musik. Er begann seine Karriere mit einem Horn- und Kompositionsstudium. Es folgten erste eigene Werke, die bereits internationale Resonanz fanden wie zum Beispiel Winternacht. Während einer mehrjährigen, von ihm „Fermate“ genannten schöpferischen Pause orchestrierte und bearbeitete er Stücke von Johann Sebastian Bach, György Ligeti, Carl Nielsen, Robert Schumann, Arnold Schönberg und Claude Debussy, deren Musik auch seine eigenen Kompositionen beeinflusst. Sein Werk Schnee für Kammerensemble wurde 2008 uraufgeführt. Um dieses Werk kreist ein inhaltlich und motivisch verbundener Zyklus von Kompositionen, der immer weiter wächst. Sein Klavierkonzert für die linke Hand (Left, alone) und das Monodram let me tell you, das er für Barbara Hannigan geschrieben hat und mit dem seine Musik endgültig weltweit bekannt wurde, gehören genauso dazu wie seine erste Oper The Snow Queen nach Hans Christian Andersens gleichnamigem Märchen.

Past events with Hans Abrahamsen

To List of Performances