Svetlana Aksenova

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Svetlana Aksenova

Svetlana Aksenova (Foto: Svetlana Ignatovich)

Svetlana Aksenova wurde in St. Petersburg geboren und studierte am dortigen Konservatorium N. A. Rimsky-Korsakov. Zudem absolvierte sie Meisterkurse bei Renato Scotto. Bereits während ihres Studiums debütierte sie in der Titelpartie von Tschaikowskys Iolanta; daraufhin wurde sie zunächst Mitglied des Ensembles der Oper Basel, später folgten Gastengagements u. a. an De Nationale Opera in Amsterdam, der Deutschen Oper Berlin, Den Norske Opera in Oslo und am Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Tatjana (Eugen Onegin), Blanche (Dialogues des Carmélites), Cio-Cio-San (Madama Butterfly), Lisa (Pique Dame), Desdemona (Otello), Fevroniya (Rimsky-Korsakovs Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesh) sowie die Titelpartien in Suor Angelica, Luisa Miller und Rusalka. (Stand: 2017)

Past events with Svetlana Aksenova

To List of Performances