Paula Almerares

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

wurde in La Plata/ Argentinien geboren, wo sie erste Erfahrungen als Konzert- und Opernsängerin sammelte. 1992 gewann sie den Belvedere-Wettbewerb und gab ein Jahr später ihr Debüt am Teatro Colón in Buenos Aires, wo sie seither u.a. Antonia (Les contes d’Hoffmann), Musetta (La bohème) und Juliette (Roméo et Juliette) sang. Seither Engagements u.a. an den Opernhäusern von Washington, Pittsburgh, Triest, Nizza, Palermo, Turin, Venedig und Genua mit Rollen wie Violetta (La traviata), Elvira (I puritani), Amina (La sonnambula), Norina (Don Pasquale) und Adina (L’elisir d’amore). Im Januar 2002 sang sie erstmals Rosina (Il barbiere di Siviglia) an der New Yorker Metropolitan Opera. An der Bayerischen Staatsoper debütierte Paula Almerares als Musetta in La bohème.

Past events with Paula Almerares

To List of Performances