Thomas Beikircher

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Dr. Thomas Beikircher (Foto: Wilfried Hösl)

Dr. Thomas Beikircher (Foto: Wilfried Hösl)

Thomas Beikircher wurde in Graz geboren. Mit fünf Jahren erhielt er ersten Klavier-, ab dem Alter von 12 Jahren Waldhornunterricht, u.a. bei Otto Schmitz.

An der Ludwig-Maximilians-Universität München absolvierte er ab 1986 ein Physikstudium, welches er 1996 mit der Promotion abschloss. Parallel dazu erfolgte eine private Gesangsausbildung bei Robert Hoyem, Ingrid Haubold sowie bei Friedrich Lenz an der Bayerischen Staatsoper. In den Jahren von 1995 bis 1998 war er Mitglied des Extrachores der Bayerischen Staatsoper, gleichzeitig war er als Tenorsolist in Opern-, Operetten-, und Kirchenkonzerten tätig. 1999 erhielt er ein Engagement im Chor der Salzburger Osterfestspiele und ist seit Mai 1999 festes Mitglied des Chores der Bayerischen Staatsoper.