Thorbjörn Björnsson

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Thorbjörn Björnsson stammt aus Island und sammelte im Rahmen‑des Opernstudios Ostisland erste Bühnenerfahrung. Er studierte Gesang an der Hochschule‑für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und sang die Titelpartie in der Uraufführung der Oper Kleist von Rainer Rubbert. Mit dem Musiktheaterregisseur David Marton arbeitete er u. a. an der Schaubühne Berlin, dem Dresdner Staatsschauspiel, dem Schauspiel Hannover, dem Schauspiel Stuttgart, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und an den Münchner Kammerspielen. Gemeinsam mit Annika Stadler debütierte er als Regisseur, Theatermacher und Performer mit den Stücken Das Verein an der Neuköllner‑Oper und Holzfæller in den Sophiensælen. Regelmäßig ist er zu Gast bei den Musik- und Theaterkollektiven HAUEN•UND•STECHEN, Atonale e. V., Opera Lab Berlin, Last Song, GKW Basel und Hexenkessel am Monbijoupark sowie an der Neuköllner Oper. Er spielte die Hauptrolle in Angela Schanelecs Film Der traumhafte Weg. Kürzlich war er an der Opera stabile der Hamburgischen Staatsoper in der Produktion Das Floß zu erleben.

Past events with Thorbjörn Björnsson

To List of Performances