Thomas Blondelle

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Thomas Blondelle

Thomas Blondelle (Foto: Simon Pauly)

Thomas Blondelle, in Brügge/Belgien geboren, debütierte 2003 als Hans Scholl (Die weiße Rose) am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel. Gastengagements führten ihn u.a. an die Semperoper Dresden, die Oper Frankfurt, das Grand Théâtre in Luxemburg sowie die Opéra National du Rhin in Straßburg. Seit 2009 gehört er dem Ensemble der Deutschen Oper Berlin an, wo er mit Partien wie Tamino (Die Zauberflöte), Merkur (Die Liebe der Danae), Chevalier de la Force (Dialogues des Carmélites), Cassio (Otello), Macduff (Macbeth), Walther (Tannhäuser), Herodes (Salome), Don Ottavio (Don Giovanni), Pelleas (Pelleas et Melisande) und David (Die Meistersinger von Nürnberg) auftrat. (Stand: 2020)

Past events with Thomas Blondelle

To List of Performances