Luc Bondy

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Luc Bondy (Foto: Heribert Corn)

Luc Bondy (Foto: Heribert Corn)

Luc Bondy, geboren in Zürich, absolvierte eine Ausbildung an der Schauspielschule von Jacques Lecoq in Paris. 


Von 1974 bis 1976 war er Hausregisseur am Schauspiel Frankfurt, danach arbeitete er vorwiegend im Team von Peter Stein in Berlin und Köln. Von 1985 bis 1988 war er Mitglied der Dreier-Direktion der Berliner Schaubühne. Von 1998 bis 2002 war er Schauspieldirektor, anschließend bis 2013 Intendant der Wiener Festwochen. Von 2012 an leitete er das Pariser Théâtre de l'Odéon. Seine Arbeit als Regisseur führte ihn u.a. nach Göttingen, Nürnberg, Düsseldorf, Darmstadt, München, Paris, London, Wien, Brüssel, Mailand und New York. Er inszenierte zahlreiche Opern, darunter, Lulu, Don Giovanni, Le nozze di Figaro, Don Carlo, Macbeth, Idomeneo sowie Philippe Boesmans Julie und Yvonne, princesse de Bourgogne, zwei Uraufführungen, für die er auch das Libretto schrieb. An der Bayerischen Staatsoper inszenierte er Tosca. Luc Bondy starb am 28. November 2015 im Alter von 67 Jahren in Zürich.

Events with Luc Bondy

To List of Performances

Past events with Luc Bondy

To List of Performances