Szabolcs Brickner

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Szabolcs Brickner studierte Gesang und Klarinette an der Franz Liszt Akademie in Budapest und an der Hochschule für Musik in Augsburg. An der ungarischen Staatsoper trat er als Tamino (Die Zauberflöte) und Nemorino (L’elisir d’amore). Das Konzertrepertoire des jungen Sängers umfasst u.a. die Solopartien in Mozarts Requiem, Haydns Schöpfung, Beethovens Neunter Symphonie, Mendelssohns Elias und Kodálys Te Deum. Als Preisträger diverser Wettbewerbe hat Szabolcs Brickner auf sich aufmerksam gemacht, zuletzt gewann er 2008 den ersten Preis beim Internationalen Queen Elizabeth Gesangswettbewerb in Belgien. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Malcolm (Macbeth).

Past events with Szabolcs Brickner

To List of Performances