Daniele Callegari

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Daniele Callegari (Foto: A. Bofill)

Daniele Callegari (Foto: A. Bofill)

Daniele Callegari studierte Kontrabass und Perkussion am Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand und wurde anschließend Mitglied im Orchester des dortigen Teatro alla Scala, wo er auch sein Debüt als Operndirigent gab. Von 1998 bis 2001 war er Chefdirigent der Wexford Festival Opera und anschließend bis 2008 beim Antwerpener Royal Flanders Philharmonic Orchestra. Als Gastdirigent dirigierte er u. a. an den Opernhäusern von Wien, Berlin, Dresden, Venedig, Paris, Oslo, New York, Seoul und Tokio. Ebenso hatte er die musikalische Leitung bei Uraufführungen wie Alice von Giampaolo Testoni am Teatro Massimo in Palermo und Oedipe sur la route von Pierre Bartholomée an der Oper La Monnaie in Brüssel inne. (Stand: 2020)

Past events with Daniele Callegari

To List of Performances