Fabio Maria Capitanucci

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Fabio Maria Capitanucci gewann im Alter von 23 Jahren den Wettbewerb A.Belli des Teatro Lirico in Spoleto. Von 1999 bis 2001 war er Mitglied der Akademie der Mailänder Scala. Dort debütierte er als Marcello (La bohème) und war seither u.a. als Sharpless (Madama Butterfly), Lescaut (Manon Lescaut) und Guglielmo (Così fan tutte) zu sehen. Gastengagements führten ihn u.a. nach Frankfurt (Belcore in L’elisir d’amore), Turin (Conte Almaviva in Le nozze di Figaro), Genua (Maximilian in Candide), Dresden (Ford in Falstaff), Marseille (Enrico in Lucia di Lammermoor) sowie an die Wiener Staatsoper und die Metropolitan Opera New York. Seit 2005 ist er regelmäßiger Gast beim Rossini Opera Festival in Pesaro. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Belcore (L'elisir d'amore), Giorgio Germont (La Traviata)

Past events with Fabio Maria Capitanucci

To List of Performances