Andreas Conrad

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Andreas Conrad

Andreas Conrad

Andreas Conrad wurde nach dreijähriger Tätigkeit im Opernstudio der Staatsoper in Dresden 1984 an die Komische Oper Berlin engagiert. 1998 wurde er zum Berliner Kammersänger ernannt. Er ist regelmäßig u.a. an der Metropolitan Opera in New York, am Teatro alla Scala in Mailand, an der Wiener Staatsoper, am Theater an der Wien, bei der Ruhrtriennale sowie bei den Festspielen in Wien, Salzburg und Bayreuth zu erleben. Zu seinem Repertoire zählen Partien wie Eisenstein (Die Fledermaus), Loge (Der Ring des Nibelungen), Herodes (Salome), Paisi (Die Zauberin), Tscherewin (Aus einem Totenhaus), Hauptmann (Wozzeck), Bob Boles (Peter Grimes) und Aron (Moses und Aron). (Stand 2015) 

Past events with Andreas Conrad

To List of Performances