Evelina Dobra?eva

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Geboren in Syzran/Russland, lebt in Berlin; in ihrer Heimatstadt schloss sie die Musikfachschule 1994 mit Diplom ab. Seit 2000 studierte sie Gesangsunterricht an der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin, bei Norma Sharp, Snezana Brzakovic und Julia Varady. Weiterhin nahm sie an Meisterklassen von Dietrich Fischer-Dieskau, Thomas Quasthoff und Peter Konwitschny teil. Seit 2004 ist die Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 2006 gewann sie einen Sonderpreis beim Mozart-Wettbewerb, Würzburg. Ihr Debüt gab sie als Donna Anna (Don Giovanni) im Kampnagel, Hamburg. Es folgte die Titelpartie von Strauss’ Ariadne auf Naxos. Ihr Konzertrepertoire umfasst u.a. den Sopranpart in Ein Deutsches Requiem von Brahms und der 9. Symphonie von Beethovens sowie in Rossinis Petite Messe Solennelle. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Emma (Chowanschtschina).

Past events with Evelina Dobra?eva

To List of Performances