Roland Edrich

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Roland Edrich begann seine berufliche Laufbahn an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin bei Peter Stein und Karl-Ernst Herrmann und erlernte dort das Handwerk des Beleuchters und der Lichtregie. Das erste Lichtdesign entwarf er 1988 für Die Entführung aus dem Serail im Theater an der Wien in der Regie von Karl-Ernst und Ursel Herrmann. Danach war Roland Edrich freiberuflich u. a. für Robert Wilson tätig. Als Lichtdesigner betreute er zahlreiche Ausstellungen wie den deutschen Pavillon der Expo 2000, das Haus der Geschichte oder die Wittener Tage für neue Kammermusik und arbeitete mit Regisseuren wie Christof Loy, Achim Freyer, Simon Stone, Elmar Goerden, Vera Nemirova, Vasily Barkhatov oder Lydia Steier zusammen. Roland Edrich war am Theater Heidelberg, am Staatstheater Stuttgart sowie am Deutschen Schauspielhaus Hamburg als Leiter der Beleuchtung beschäftigt und ist seit 2008 in derselben Position am Theater Basel engagiert. (Stand: 2019)

Events with Roland Edrich

To List of Performances

Past events with Roland Edrich

To List of Performances