Leonardo Galeazzi

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Leonardo Galeazzi

Leonardo Galeazzi

Leonardo Galeazzi wurde in Terni, Italien, geboren. 2001 war er Finalist beim Corradetti-Wettbewerb in Padua, gewann den Belli-Wettbewerb in Spoleto und gab sein Operndebüt am Teatro Caio Melisso. Weitere Engagements führten ihn ans Teatro Donizetti in Bergamo, an die Opera di Firenze und an das Teatro alla Scala in Mailand. Zu seinem Repertoire zählen Partien wie Belcore (L’elisir d’amore), Guglielmo (Così fan tutte), Moralès (Carmen), Fiorello (Il barbiere di Siviglia), Enrico (Lucia di Lammermoor) und die Titelpartien in Gianni Schicchi und in Don Pasquale. Neben dem Opernrepertoire pflegt er ein breites sakrales Konzertrepertoire zu dem u. a. die Krönungsmesse von Mozart oder der Messias von Händel zählen. (Stand: 2017)

Past events with Leonardo Galeazzi

To List of Performances