Daniele Gatti

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Daniele Gatti, geboren in Mailand, studierte Klavier, Violine, Komposition und Dirigieren am Konservatorium seiner Heimatstadt. Mit 27 Jahren dirigierte er erstmals an der Mailänder Scala. 1992 wurde er Musikdirektor des Orchesters der Accademia di Santa Cecilia in Rom und wirkte von 1994 bis 1997 als Principal Guest Conductor am Royal Opera House Covent Garden. 1996 übernahm er die Leitung des Royal Philharmonic Orchestra, im Folgejahr wurde er Musikdirektor am Teatro Comunale di Bologna und 2008 Chefdirigent des Orchestre National de France. Seit der Spielzeit 2009/10 ist er in gleicher Funktion am Opernhaus Zürich tätig. Ferner führten ihn Gastverträge u.a. ans Teatro alla Scala in Mailand, an die Wiener Staatsoper und zu den Bayreuther Festspielen. Dirigat an der Bayerischen Staatsoper 2010/11: Fidelio.

Past events with Daniele Gatti

To List of Performances