Fatma Genç

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

wurde in Izmir/ Türkei geboren, legte in Berlin ihr Abitur ab und absolvierte an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken ein Schauspielstudium. Zweimal erhielt sie einen Förderpreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie für ihre Mitwirkung in der Jüdischen Frau von Brecht in Chemnitz und in der Kahlen Sängerin und der Unterrichtsstunde von Ionesco. Es folgten Engagements am Saarbrücker Staatstheater und am Theater Ingolstadt, wo sie u.a. die Titelpartie in Sophokles’ Antigone, Irina in Tschechows Drei Schwestern und die Recha in Lessings Nathan der Weise darstellte. Darüberhinaus wirkt sie regelmäßig in Fernsehproduktionen von ARD und ZDF mit und arbeitete als Synchronsprecherin. An der Bayerischen tritt sie als Erzählerin Mozarts Die Entführung aus dem Serail auf.

Past events with Fatma Genç

To List of Performances