Gritt Gnauck

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

ist in Dresden aufgewachsen und schloß zunächst eine Lehre als Chemikerin ab, bevor sie in Schwerin und Dresden Gesang studierte. Ihre Lehrer waren u.a. Hermann Winkler und Helga Köhler-Wellner. Von 1994 bis 1997 war sie Mitglied des Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper. Seit 1998 ist sie Mitglied des Ensembles des Aalto-Theaters in Essen. Dort sang sie Partien wie Ottone (Vivaldis Ottone in villa), Federica (Luisa Miller), Orlofsky (Die Fledermaus) und Maddalena (Rigoletto). Zu ihrem Konzertrepertoire gehören u.a. die Altpartien in Händels Messias und Mozarts Requiem. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Mercédès (Carmen), Flora (La traviata).

Past events with Gritt Gnauck

To List of Performances