Wolfgang Göbbel

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Wolfgang Goebbel

Wolfgang Goebbel

Wolfgang Göbbel, geboren in Ulm, arbeitete für viele internationale Schauspiel- und Opernhäuser und Festivals. 1997 wurde er für den Lawrence Olivier Award „Outstanding Achievement in Opera“ nominiert (Best lighting design Tristan und Isolde an der English National Opera und Midsummer Marriage an der Royal Opera Covent Garden in London). Seit 2011 trägt er den Titel „4th Knight of Illumination“ für außerordentliche Verdienste im Lichtdesign. Besondere Produktionen waren Un ballo in maschera, La bohème und Aida auf der Seebühne in Bregenz, Katja Kabanowa und Jenůfa beim Glyndebourne Festival, Rheingold und Accatone bei der Ruhrtriennale 2015 sowie Der Ring des Nibelungen am Royal Opera House Covent Garden in London. An der Bayerischen Staatsoper entwarf er das Licht zu Lucia di Lammermoor, Un ballo in maschera und La traviata. (Stand: 2018)

Events with Wolfgang Göbbel

To List of Performances

Past events with Wolfgang Göbbel

To List of Performances