Asmik Grigorian

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Asmik Grigorian, geboren in Vilnius/Litauen, studierte Gesang in ihrer Heimatstadt und in Nizza. Gastspiele führten sie u.a. an die Komische Oper Berlin, an die Hamburgische Staatsoper, an das Mariinsky-Theater in St. Petersburg sowie an die Opernhäuser von Köln, Graz, Riga und Warschau. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Violetta (La traviata), Cio-Cio-San (Madama Butterfly), Donna Elvira (Don Giovanni), Liù (Turandot), Desdemona (Otello), Marie (Wozzeck), Lisa (Pique Dame), Mimì und Musetta (La bohème) sowie die Titelpartien in Rusalka und Alcina. 2006 debütierte sie in der Londoner Wigmore Hall und tritt regelmäßig bei Festivals in Litauen und Russland auf. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Micaëla (Carmen).

Past events with Asmik Grigorian

To List of Performances