Thorsten Grümbel

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Thorsten Grümbel studierte Gesang an den Musikhochschulen Lübeck und Detmold. 1999 bis 2009 war er an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf-Duisburg engagiert. Daneben gastierte er in Hannover, Essen, Aachen, Leipzig, Dresden, Prag und Zürich. Seit der Spielzeit 2009/10 ist er Ensemblemitglied der Oper Frankfurt, wo er als Zaccaria (Nabucco) debütierte. Es folgten u.a. die Partien Colline (La bohème), Sarastro (Die Zauberflöte), Philipp II. (Don Carlo), Fiesco (Simone Boccanegra), Osmin (Die Entführung aus dem Serail), Frank (Die Fledermaus) und Gernot (Die Feen). 2010/11 debütierte er als Pommersfelden (Mathis der Maler) an der Opéra national de Paris. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Fasolt (Das Rheingold).

Past events with Thorsten Grümbel

To List of Performances