Edith Haller

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Edith Haller

Edith Haller

Edith Haller studierte am Salzburger Mozarteum.

Nach ersten Engagements in Salzburg, Prag und Ljubljana gehörte sie von 2002 bis 2005 zum Ensemble des Theaters St. Gallen und von 2005 bis 2009 zum Ensemble des Badischen Staatstheaters Karlsruhe. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Desdemona (Otello), Agathe (Der Freischütz), Leonore (Fidelio), Elettra (Idomeneo) und Senta (Der fliegende Holländer). Als Freia, Gutrune und Sieglinde (Der Ring des Nibelungen) war sie u.a. an der Opéra national de Paris und bei den Bayreuther Festspielen zu erleben. Als Elsa von Brabant (Lohengrin) gastierte sie am Royal Opera House Covent Garden in London, als Elisabeth (Tannhäuser) am Teatro Real in Madrid, als Eva (Die Meistersinger von Nürnberg) in Hamburg und Zürich sowie als Rosalinde (Die Fledermaus) an der Wiener Staatsoper. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Elsa von Brabant, Chrysothemis (Elektra).

 

Past events with Edith Haller

To List of Performances