Leah Hawkins

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Leah Hawkins

Leah Hawkins

Leah Hawkins studierte Gesang an der Morgan State University und in Yale. Sie absolvierte das Domingo-Cafritz Young Artist Program der National Opera in Washington, wo sie u. a. Partien wie die Stimme vom Himmel (Don Carlo) und Mrs. Dorsey/Amelia Boynton in der Uraufführung einer überarbeiteten Fassung von Philip Glass’ Appomattox sang. Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie im Lindemann Young Artist Development Program der Metropolitan Opera in New York. Dort gab sie ihr Debüt als Almosensucherin in Suor Angelica und war als Priesterin in Aida zu erleben. Auf der Konzertbühne trat sie auf u. a. mit den Orchestern von Yale, Philadelphia und Baltimore. (Stand: 2020)

Past events with Leah Hawkins

To List of Performances