Robert Hayward

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

studierte Gesang an der Guildhall School of Music and Drama und ging anschließend ans National Opera Studio. 1986 gab er sein professionelles Operndebüt als Don Giovanni für die Glyndebourne Touring Opera. Seither hatte er Auftritte u.a. an der English National Opera, der Welsh National Opera, am Royal Opera House Covent Garden, London, an der Houston Grand Opera, der New Israeli Opera und der Stuttgarter Staatsoper. Sein Repertoire umfasst Partien wie Figaro und Conte Almaviva (Le nozze di Figaro), Marcello (La bohème), Mandryka (Arabella), Jochanaan (Salome), Golaud (Pelléas et Mélisande), Scarpia (Tosca) und Dr. Schön (Lulu). Als Konzertsänger arbeitete er u.a. mit dem Hallé Orchestra, dem BBC Philharmonic Orchestra und dem London Philharmonic Orchestra. Bereits 1990 sang er den Don Giovanni beim Gastspiel der Bayerischen Staatsoper am Teatro Liceu in Barcelona, nun singt er Nick Shadow in Strawinskys The Rake’s Progress.

Past events with Robert Hayward

To List of Performances