Steven Humes

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Steven Humes

Steven Humes

Steven Humes studierte Gesang am New England Conservatory und an der Boston University.

Er war Finalist der Metropolitan Opera National Council Auditions. Von 2003 bis 2011 war er Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper; in über 500 Aufführungen gestaltete er Partien wie Sarastro (Die Zauberflöte), Ramfis (Aida), Fürst Gremin (Eugen Onegin), Wurm (Luisa Miller) und Oroveso (Norma). Seitdem gastierte er an zahlreichen Opernhäusern, u.a. in Chicago, Los Angeles, Peking, Moskau, Paris, Rom, Turin, Brüssel, Hamburg und Dresden sowie bei den Festspielen in Salzburg. Sein Repertoire umfasst Partien wie König Marke (Tristan und Isolde), Heinrich der Vogler (Lohengrin), Daland (Der fliegende Holländer), Fafner (Der Ring des Nibelungen), Banco (Macbeth), Rocco (Fidelio) und Truffaldino (Ariadne auf Naxos). Partien an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Masetto (Don Giovanni), Don Fernando (Fidelio).

Past events with Steven Humes

To List of Performances