Dimitry Ivashchenko

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Dimitry Ivashchenko (Foto: Andreas Stirnberg)

Dimitry Ivashchenko (Foto: Andreas Stirnberg)

Dimitry Ivashchenko, geboren in Russland, erhielt seine Gesangsausbildung am Glinka Konservatorium in Novosibirsk und an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe.

Er gastierte u.a. an der Deutschen Oper und an der Komischen Oper Berlin, am Teatro alla Scala Mailand, an der Opéra national de Paris, an der Wiener Staatsoper sowie bei den Festspielen in Salzburg und Baden-Baden. Sein Repertoire umfasst Partien wie Fürst Gremin (Eugen Onegin), Gurnemanz (Parsifal), Méphistophélès (Faust), Pogner (Die Meistersinger von Nürnberg), Wassermann (Rusalka) und die Titelpartie in Boris Godunow. Zudem ist er auch als Konzertsänger tätig und trat u.a. mit den Wiener Philharmonikern auf.  An der Bayerischen Staatsoper sang er in der Spielzeit 2012/13 Sparafucile und Monterone (Rigoletto). Partie in der Spielzeit 2014/15: Osmin (Die Entführung aus dem Serail).

Past events with Dimitry Ivashchenko

To List of Performances