Katharina Kammerloher

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

stammt aus München und studierte nach einem abgeschlossenen Oboenstudium Gesang in Detmold. Seit 1993 ist sie Ensemblemitglied der Deutschen Staatsoper Berlin, wo sie unter anderem als Wellgunde (Das Rheingold, Götterdämmerung), Zweite Dame (Die Zauberflöte), Lola (Cavalleria rusticana) und Rosina (Il barbiere di Siviglia) zu hören ist. 1998 bis 2000 sang sie in Berlin in zahlreichen Neuproduktionen und debütierte als Mélisande in der Wiederaufnahme von Pelléas et Mélisande in der Inszenierung von Ruth Berghaus. Unter Michael Gielen debütierte sie 1995 in Lulu bei den Salzburger Festspielen. Partien an der Bayerische Staatsoper: Magdalena (Die Meistersinger von Nürnberg), Octavian (Der Rosenkavalier).

Past events with Katharina Kammerloher

To List of Performances