Mika Kares

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Mika Kares (Foto: Saara Salmi)

Mika Kares (Foto: Saara Salmi)

Mika Kares studierte Gesang an der Sibelius-Akademie in Helsinki. Von 2005 bis 2010 war er Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Er gastierte an zahlreichen Opernhäusern, u. a. in Paris, London, Berlin, Wien, Rom, Zürich, Amsterdam, Dresden, New York sowie bei der Ruhrtriennale und den Festspielen in Salzburg und Bregenz. Sein Repertoire umfasst Partien wie Wotan (Das Rheingold), Hermann, Landgraf von Thüringen (Tannhäuser), Balthazar (La Favorite), Il Commendatore (Don Giovanni), Oroveso (Norma), Ferrando (Il trovatore), Jacopo Fiesco (Simon Boccanegra), Ramfis (Aida) und Raimondo (Lucia di Lammermoor) sowie die Titelpartie in Arrigo Boitos Mefistofele. Er wurde 2008 bei den Savonlinna-Opernfestspielen zum Künstler des Jahres gewählt und war 2010 Stipendiat der Richard-Wagner-Stipendienstiftung.(Stand: 2020)

Events with Mika Kares

To List of Performances

Past events with Mika Kares

To List of Performances