Christiane Karg

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Christiane Karg (Foto: Gisela Schenker)

Christiane Karg (Foto: Gisela Schenker)

Christiane Karg studierte Gesang am Salzburger Mozarteum. Nach einem Engagement im Hamburger Opernstudio war sie von 2008 bis 2013 Ensemblemitglied an der Oper Frankfurt, wo sie Partien wie Susanna (Le nozze di Figaro), Sophie (Der Rosenkavalier), Musetta (La bohème), Zdenka (Arabella) sowie die  Titelpartie in Pelléas et Mélisande sang. Als Gast war sie u. a. am Royal Opera House Covent Garden in London, an der Komischen Oper Berlin, an der Semperoper Dresden und an der Lyric Opera of Chicago sowie bei den Festspielen von Salzburg und Glyndebourne zu erleben. 2014 übernahm sie die Titelpartie in Orfeo ed Euridice bei den Wiener Festwochen. An der Bayerischen Staatsoper war sie bereits mehrfach zu Gast, u. a. als Blanche de la Force (Dialogues des Carmélites) 2015/16. (Stand: 2018)

Events with Christiane Karg

To List of Performances

Past events with Christiane Karg

To List of Performances