Kristof Klorek

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Kristof Klorek

Kristof Klorek

Kristof Klorek, geboren in Posen, studierte in seiner Heimatstadt Gesang und Klavier. 1989 gewann er den Gesangswettbewerb Neue Stimmen in Gütersloh und wurde anschließend an das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen engagiert, wo er als Heinrich der Vogler (Lohengrin) debütierte. Anschließend war er Ensemblemitglied an den Opernhäusern von Wuppertal und Mainz. Von 2016 bis 2019 war er Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper, wo er Partien sang wie Hans Foltz (Die Meistersinger von Nürnberg), Doctor Grenvil (La traviata), Dorfrichter (Jenůfa), Sir Gualtiero Raleigh (Roberto Devereux), Der Mesner (Tosca), Erster Soldat (Salome) und Dumas (Andrea Chénier). Gastengagements führten ihn u. a. an das Staatstheater Wiesbaden, an die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf, an die Opéra Bastille in Paris und an das Teatro Comunale di Modena.  (Stand: 2020)

Past events with Kristof Klorek

To List of Performances