Alisa Kolosova

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Alisa Kolosova

Alisa Kolosova studierte Gesang in Moskau. 2009 nahm sie am Young Singers Project der Salzburger Festspiele teil und war in der Spielzeit 2009/10 Mitglied im Atelier Lyrique der Opéra national de Paris. Von 2011 bis 2014 war sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Sie gastierte u. a. am Théâtre des Champs-Elysées, an der Staatsoper Hamburg, am Teatro alla Scala in Mailand, am Shanghai Grand Theatre und an der Washington National Opera sowie bei den Festspielen in Salzburg, Glyndebourne, Pesaro und Ravenna. Zu ihrem Repertoire zählen Partien wie Orphée (Orphée et Eurydice), Fenena (Nabucco), Polina (Pique Dame), Samaritana in Riccardo Zandonais Oper Francesca da Rimini, Marina Mnishek (Boris Godunow) und Suzuki (Madama Butterfly) sowie die Titelpartie in Carmen. An der Bayerischen Staatsoper sang sie u. a. bereits Olga (Eugen Onegin). (Stand: 2018)

Events with Alisa Kolosova

To List of Performances

Past events with Alisa Kolosova

To List of Performances